Entries tagged with “Radebeul”.


In diesem Tagen haben wir eine Einladung der Radebeul Suburbian Foxes erhalten, mit der Bitte diese auch an weitere Teams zu kommunzieren, damit sich doch möglichst zahlreich Flagteams für den Summer Bowl II anmelden. Diesem Aufruf kommen wir hiermit gerne nach und hoffen auf ein tolles Turnier in Radebeul. Wer Ende Juni noch nichts vor hat, sollte sich auf den Weg nach Radebeul machen, um dort Flag Football zu spielen. Für Rückfragen zu dem Turnier wendet euch doch bitte direkt an Jessica Krannich, Team Managerin der Suburbian Foxes Flag Mannschaft, oder schaut bei Facebook vorbei. Hier nun die Einladung:

Hallo Zusammen,

hiermit erhaltet ihr die Einladung zu unserem II. Summer Bowl.

Termin: 23. Juni 2012

Wo: Lößnitzstadion
Steinbachstraße 13
01445 Radebeul
Was: Outdoor Turnier 5vs5
Senior Flag und Junior Flag (offenes Turnier => keine Spielerpässe nötig)

In der Junior Kategorie ist jeder bis zum 18. Lebensjahr startberechtigt, in der Senior Kategorie gibt es keine Einschränkung. Ein doppeltes spielen in Junior und Senior ist somit möglich, sollte aber bei der Anmeldung mit angegeben werden, damit wir versuchen können den Spielplan entsprechend zu gestalten. Eine Garantie das es keine Überschneidungen gibt können wir allerdings nicht geben.

Startgebühr: 30 € Senior, 10 € Junior (darin enthalten sind 6 Flaschen Wasser pro Team und eine Urkunde für jeden, außerdem Pokale für die Plätze 1 bis 3)

Anmeldung bis 20. Mai 2012

Die Anmeldung wird erst durch die Überweisung der Startgebühr endgültig! (–> siehe Homepage www.suburbian-foxes.de (Kontakt–>Kontoverbindung))

Gespielt wird nach den AFVD Flagfootball Regeln 2011. Die genaue Spielzeit wird erst nach Abschluss der Anmeldungen festgelegt. Wir werden aber dafür sorgen das sich die doch etwas längere Anreise auch lohnt und ihr möglichst viel Spielzeit bekommt.

Die Übernachtung ist zum Beispiel in der Jugendherberge direkt gegenüber des Sportplatzes möglich. Ansonsten sind wir auch gern bei der Suche nach einer passenden Unterkunft behilflich.

Für Verpflegung und Trinken ist gesorgt. Es gibt ein Sportcasino, welches zu guten Preisen Speisen und Getränke anbietet.

Außerdem wird es ein kleines Rahmenprogramm in Form eines Vereinsfestes anlässlich unseres 5 jährigen Vereinsbestehens geben.

Der Begin wird voraussichtlich gegen 9 Uhr sein, dass Ende gegen 18 Uhr.

Ich hoffe auf ein reges Interesse eurer Seits und viele Anmeldungen.

Die Schiedsrichterassistenten werden von den Teams gestellt, die Hauptschiedsrichter von uns. Es werden die gleichen sein, welche zum III. Nikolaus Bowl gepfiffen haben.

Ihr könnt diese E-Mail auch gerne an andere Teams versenden, damit wir auf möglichst viele Anmeldungen und ein schönes Turnier kommen.

Viele Grüße
Jessica

Teamverantwortliche Flag
Suburbain Foxes e.V.

P.S.: Es gibt auch eine Facebook Veranstaltung: http://www.facebook.com/events/183885605046497/

Post to Twitter

Radebeul. Am ersten Dezemberwochenende 2010 fand das letzte Turnier mit unserer Beteiligung in 2010 statt.  Dies war der 2. Nikolausbowl in Radebeul. Das Turnier wurde an zwei Tagen ausgetragen und dazwischen blieb Zeit den berühmten Dresdner Weihnachtsmarkt zu besuchen. Am ersten Tag konnten sich die Wanderers in ihrer Gruppe durchsetzen und sicher für die Platzierungsspiele am zweiten Tag qualifizieren. Am zweiten Tag wurde dann aber das Halbfinale gegen die gastgebenden Suburbian Foxes verloren und man musste sich zum Ende des Turniers mit dem kleinen Finale begnügen. In diesem unterlagen die Wanderers letztendlich den Wiesbaden Phantoms nach früher Führung noch. Die finalen Platzierungen bei diesem Turnier waren folgende:

1. Suburbian Foxes 1

2. Suburbian Foxes 2

3. Wiesbaden Allstars

4. Walldorf Wanderers

5. Jena Hanfrieds

6. Iron Knights

7. Leipzig Lions

Weitere Informationen zu diesem Turnier und zu den Turnieren der Suburbian Foxes in 2011 findet ihr hier. Die Wanderers bedanken sich bei den Foxes für die Ausrichtung des Turniers und freuen sich auf ein baldiges Wiedersehen mit allen Mannschaften in 2011.

Post to Twitter