Taunus Titans Quarterback Kai, oder doch der Weihnachtsmann...?

Der zum ersten mal ausgetragene winterliche „Advents Bowl“ fand nicht den im Vorfeld erwarteten Sieger. Das einzige hessische Hallenturnier dieses Winters, das sozusagen „wegen Überfüllung geschlossen werden mußte“ (Teams aus Augsburg und Stuttgart meldeten sich leider erst, als die Kapazität erschöpft war) war mit 9 teilnehmenden Equipen aus 2 Bundesländern optimal besucht. Unter anderem nahmen der offizielle Frankfurt Galaxy Fan-Club LGL Purple Flags, die 2006 neu gegründeten Taunus Titans, und aus Rheinland Pfalz die sehr starke Jugendmannschaft Bingen Buccaneers sowie die Mainz Golden Eagles Allstars teil.

Bereits in der Vorrunde setze es eine deftige Überraschung, als die favorisierten KELKHEIM LIZZARDS gegen die WIESBADEN PHANTOMS ALLSTARS ausschieden. Doch zu Kelkheim muß gesagt werden, daß sich das Team, das noch im Sommer die Deutsche Nationalmannschaft bei der WM in Korea stellte, zur Zeit in einer kompletten Umstrukturierung befindet. Wo sie sich sportlich befinden, nachdem sie Jahrelang unseren Sport prägten und bestimmten, werden die kommenden Turniere zeigen.

So kam es im Halbfinale zu folgenden Partien: Die GRÜNEBURG PACKERS setzten sich gegen die Wiesbadener nach einer spannenden Partie in der Verlängerung mit 12:6 durch.

Im Anschluß daran kam für die WALLDORF WANDERERS die Revache für die Halbfinalniederlage beim „Gundbach Bowl“: Die eigene JUGEND wurde deutlich mit 20:0 bezwungen.

Nachdem sich die WALLDORF WANDERERS JUNIORS im Spiel um Platz 3 gegen Wiesbaden durchsetzten, kam das Anfangs angesprochen Finale. Hier führten die heimischen Walldorfer wie in jeder vorangegangenen Partie an diesem Tag ununterbrochen, doch Sekunden vor Schluß gelang den Frankurter Grüneburg Packers der denkbar knappe Sieg mit 14:13!

Gratulation an die GRÜNEBURG PACKERS!

Endplatzierungen:

1.: Grüneburg Packers

2.: WALLDORF WANDERERS

3.: WALLDORF WANDERERS JUNIORS

4.: Wiesbaden Phantoms Allstars

5.: Kelkheim Lizzards

6.: Mainz Golden Eagles Allstars

7.: Bingen Buccaneers

8.: Taunus Titans

9.: LGL Purple Flag

[nggallery id=20]

Post to Twitter