flagbowl2013Nach Monaten der Vorbereitung wird es am kommenden Wochenende ernst: Beim German Indoor Flagbowl in der Kelkheimer Staufenhalle wollen die Wanderers dieses Mal den Titel mit nach Hause nehmen. Vor einem Jahr in Bremerhaven hat dazu nicht viel gefehlt. Erst im Finale setzte es die erste Niederlage. Bei der Einteilung der Gruppen haben die Walldorfer ein schweres Los gezogen. Dennoch gehen sie selbstbewusst in das Turnier. Unter freiem Himmel hat es im letzten Jahr bei den German Flag Open in Berlin zu einem nationalen Titel gereicht. Es gibt also keinen Grund sich zu verstecken.

Los geht es für die Wanderers in Gruppe B um 13.25 Uhr gegen die Dortmund Devils. Erst vor wenigen Wochen lieferten sich die beiden Teams im Finale von Hell Bowl I in Dortmund ein spannendes Duell. Um 15.05 Uhr warten dann die Braunschweig Lions auf das Team in Orange. Das letzte Spiel der Wanderers in der Gruppenphase gegen die Nürnberg Rams startet um 16.45 Uhr. In Gruppe A kämpfen die Kelkheim Lizzards, Bremerhaven Seahawks, Radebeul Suburbian Foxes und Mainz Warriors um den Halbfinaleinzug.

Ab 18 Uhr steigen die Halbfinals, ab 19.15 Uhr das Spiel um Platz drei. Das Finale beginnt 19.45 Uhr. Gespielt werden zwei mal zehn Minuten mit fortlaufender Uhr. Eine Halbzeitpause gibt es nicht. Dafür hat jedes Team ein Time-out von 30 Sekunden.

Post to Twitter