2012 Big Bowl VI


Walldorf. Sechs Spielfelder, vier Zelte für die Versorgung mit Speisen und Getränken, eine Bühne für die Turnierleitung sowie die Lager der Spieler und Begleiter von 49 Flagfootballteams und zahlreiche Helfer und Zuschauer – auf dem Gelände der TGS war am vergangenen Wochenende kaum ein freies Plätzchen zu finden.

Big Bowl VI machte vom 8. bis 10. Juni seinem Namen alle Ehre. Nie war das Turnier größer als in diesem Jahr und dabei galt das alljährliche Stelldichein der europäischen und internationalen Flagfootballelite bereits davor als größtes Turnier des Kontinents in dieser aufstrebenden Sportart.

Neben europäischen und deutschen Spitzenclubs, unter anderem aus Den Haag, Kopenhagen, München und Dortmund, reisten auch wieder die israelische Nationalmannschaft der Frauen sowie erstmals die Nakano Bagus aus Japan nach Walldorf. Mannschaften aus Slovenien, der Schweiz, Italien und Österreich komplettieren das Starterfeld, das sich auf Senioren-, Frauen- und Jugendwettbewerb verteilte. Insgesamt waren es Teilnehmer aus neun Nationen.

Über die Jahre ist Walldorf eine Hochburg des Flagfootball geworden und unter Flagfootballern weit über die Landesgrenzen hinaus für den Big Bowl und sein erfolgreiches, traditionell in Orange gekleidetes Flagfootballteam bekannt. Erfolgreich sind die Wanderers aber nicht nur auf dem Footballfeld, wie sich an diesem Wochenende wieder gezeigt hat. Viele Freunde und Verwandte stemmten gemeinsam mit den Spielern der ersten und zweiten Mannschaft sowie der Jugendabteilung der Wanderers die organisatorische Mammutaufgabe, die Big Bowl VI darstellte.

Knapp 500 Gäste übernachteten in der TGS-Sporthalle und wollten von morgens bis abends mit Frühstück, Mittag- und Abendessen versorgt werden. Für die traditionelle „Playersparty“ am Samstagabend stießen auch die Teams, die das Hotel zum Löwen in der Langstraße fast komplett ausgebucht hatten, zu den Feiernden.

Eröffnet wurde das Turnier bereits am Freitagabend mit der Partie Nakano Bagus gegen die Walldorf Wanderers, die aus Sicht der Gastgeber leider verloren ging. 12 weitere Spiele folgten an diesem ersten Turniertag. Nach dem Frühstück im Versorgungszelt ging es am Samstag bereits um 8:30 Uhr weiter mit den nächsten Spielen. Bis zum Ende der letzten Spielrunde des Tages um 18:30 Uhr sollten insgesamt 118 Flagfootballspiele absolviert sein. Dank der sorgfältigen Planung und einer souveränen Turnierleitung am Anschreibetisch konnte der Zeitplan mit nur geringer Verspätung gehalten werden. Rechtzeitig zu ihrem Fußball-Europameisterschaftsspiel konnten sich die Teams aus den Niederlanden und Dänemark vor dem Fernseher einfinden.

Die letzten Vorrundenspiele starteten am Sonntag bereits um 7:30 Uhr damit sich das Turnier nicht bis in den Abend ziehen würde und alle Teams rechtzeitig ihre Rückreise antreten könnten. Zum Ausruhen von der Playersparty am Vorabend mit Disco und Cocktailbar blieb also nicht viel Zeit.

Auch die Wanderers erreichten mit nur einer Niederlage die Runde der besten 16 Teams. Im Achtelfinale setzten sich die Gastgeber souverän gegen die Wiesbaden Phantoms durch und standen vor der schwierigen Aufgabe im Viertelfinale die starken Dänen aus Nyhavn zu besiegen. Trotz großem Kampf zeigte sich, dass die Nighthawks an diesem Tag von den Wanderers nicht zu schlagen waren. So hieß es für das Team in Orange in den folgenden Platzierungsspielen das beste herauszuholen. Mit einem Sieg gegen alte Bekannte, die Greyhounds aus Langenlonsheim, war man auch schnell wieder auf der Gewinnerstraße. Das letzte Spiel der Wanderes bei Big Bowl VI war die Partie um Platz fünf gegen die Den Haag Lyons. Bereits im Vorjahr verhinderten die Niederländer den Finaleinzug der Gastgeber. Leider war auch in diesem Jahr das Glück nicht auf der Seite der Wanderers und so mussten sich die Walldorfer mit dem sechsten Platz von 38 begnügen. Die zweite Mannschaft konnte einen respektablen 22. Platz erringen und das Jugendteam landete in ihrem Wettbewerb auf Platz 4 von 7 Teams. Den Turniersieg bei den Senioren sicherten sich die Lazio Marines aus Rom. Der Titel der Frauen ging an die deutsche Frauennationalmannschaft und die Gewinner des Jugendwettbewerbs sind die Den Haag Hyenas Juniors.

Dank des großen Einsatzes der vielen freiwilligen Helfer und der Spieler der Wanderers war Big Bowl VI auch mit Besucherrekord ein voller Erfolg. Das zeigte sich nicht zuletzt an den vielen positiven Rückmeldungen der Teams an den Turniertagen selbst und auf der Facebookseite der Wanderers an den Tagen danach. Big Bowl VII kann kommen!

Die Ergebnisse im Einzelenen:

Die Endergebnisse der Open Competition:

Die Lazio Marines gewannen das Finale mit 27:12 gegen die Nyhavn Nighthawks.

1 Lazio Marines
2 Nyhavn I
3 Vienna Constables
4 Kelkheim Lizzards
5 Den Haag Lions
6 Walldorf Wanderers I
7 Nakano Bagus
8 Lalo Greyhounds
9 Swiss National Team
10 Munich Spatzen I
11 Franken Fun Rams
12 Phantoms Allstars
13 Dortmund Devils I
14 Lubljana Silverhawks
15 Nörrebronx Naebdyr
16 Munich Spatzen II
17 Suburbian Foxes
18 Augsburg Raptors
19 Fun Diamonds
20 Den Haag Hyenas
21 Mainz Legionaries
22 Walldorf Wanderers II
23 Frankforter Frösch
24 Ilmenau Ilmroosters
25 Caipi Allstars
26 FU Purple Flags
27 Dortmund Devils II
28 Israel Ladies
29 Wildboyz
30 Badener Greifs
31 Copenhagen T’hawks
32 Idar-Oberstein Fire
33 Salty Bulldogs
34 Weinheim Longhorns
35 Bremerhaven Seahawks
36 Königsbrunn Bulldogs
37 Uni Würzburg
38 Baunatal Scorpions

Die Endergenisse der Ladies Competition:

Die German Allstars gewannen das Finale 20:7 gegen Israel.

1 German Allstars
2 Israel Ladies
3 Copenhagen con Fusion
4 Foxes
5 Flag United

 

Die Endergebnisse der Youth Competition:

Die Den Haag Hyenas Juniors haben im Finale gegen die Marienheide Flames 33:6 gewonnen.

1 DH Hyenas Juniors
2 Marienheider Flames
3 Weinheim Longhorns
4 Wanderers Juniors
5 Baunatal Scorpions
6 Raptors Juniors
7 Idar Oberstein Fire

 

Post to Twitter

Post to Twitter

Post to Twitter

Post to Twitter

Walldorf. Noch einige Fehler waren auszubessern. Jetzt ist aber der finale Vorrundenspielplan fertig. Unter folgendem Link zum Download bereit:

Vorrundenspielplan Big Bowl VI 2012_v2

Post to Twitter

Nächste Seite »