Neues aus dem Flag Football Universium


In den letzten Wochen haben uns einige Informationen bezüglich internationaler Turniere erhalten bzw. haben diese im Netz gefunden und wollen euch diese nicht vorenthalten.

1. Champions Bowl 2012

Aktuelle Informationen zum Champions Bowl 2012 haben wir auf www.flagfootball.at gefunden. Dort heißt es:

Und die in Deutschland geplant gewesene Champions Bowl VI musste zunächst einige Monate verschoben und schlussendlich abgesagt werden. Allerdings sieht es nun doch so aus, als ob die 6. Auflage des Turniers der besten Teams Europas stattfinden könnte. Falls die Pläne fruchten wird wie bereits 2010 in Rom gespielt werden. Termin: Mitte Juni.

2. Rangerbowl VII

Am 07. April 2012 findet in Ägerital, Schweiz, die siebte Auflage des Rangerbowl statt. Aus Deutschland werden daran die Wiesbaden Phantoms Allstars teilnehmen. Falls ihr auch Interesse an dem Turnier haben solltet, dann schreibt den Rangers doch einfach eine Email, damit Sie euch in ihren Einladungsverteiler aufnehmen und ihr nächstes Jahr rechtzeitig informiert werdet. Dies könnt ihr hier. Wir wünschen den Phantoms Allstars viel Spaß und Erfolg in Ägerital.

3. Essone Flag Football 2012

Für ein französisches Turnier 30km südlich von Paris werden immer noch Anmeldungen entgegen genommen. Infos findet ihr hier.

 

 

 

Post to Twitter

In diesem Tagen haben wir eine Einladung der Radebeul Suburbian Foxes erhalten, mit der Bitte diese auch an weitere Teams zu kommunzieren, damit sich doch möglichst zahlreich Flagteams für den Summer Bowl II anmelden. Diesem Aufruf kommen wir hiermit gerne nach und hoffen auf ein tolles Turnier in Radebeul. Wer Ende Juni noch nichts vor hat, sollte sich auf den Weg nach Radebeul machen, um dort Flag Football zu spielen. Für Rückfragen zu dem Turnier wendet euch doch bitte direkt an Jessica Krannich, Team Managerin der Suburbian Foxes Flag Mannschaft, oder schaut bei Facebook vorbei. Hier nun die Einladung:

Hallo Zusammen,

hiermit erhaltet ihr die Einladung zu unserem II. Summer Bowl.

Termin: 23. Juni 2012

Wo: Lößnitzstadion
Steinbachstraße 13
01445 Radebeul
Was: Outdoor Turnier 5vs5
Senior Flag und Junior Flag (offenes Turnier => keine Spielerpässe nötig)

In der Junior Kategorie ist jeder bis zum 18. Lebensjahr startberechtigt, in der Senior Kategorie gibt es keine Einschränkung. Ein doppeltes spielen in Junior und Senior ist somit möglich, sollte aber bei der Anmeldung mit angegeben werden, damit wir versuchen können den Spielplan entsprechend zu gestalten. Eine Garantie das es keine Überschneidungen gibt können wir allerdings nicht geben.

Startgebühr: 30 € Senior, 10 € Junior (darin enthalten sind 6 Flaschen Wasser pro Team und eine Urkunde für jeden, außerdem Pokale für die Plätze 1 bis 3)

Anmeldung bis 20. Mai 2012

Die Anmeldung wird erst durch die Überweisung der Startgebühr endgültig! (–> siehe Homepage www.suburbian-foxes.de (Kontakt–>Kontoverbindung))

Gespielt wird nach den AFVD Flagfootball Regeln 2011. Die genaue Spielzeit wird erst nach Abschluss der Anmeldungen festgelegt. Wir werden aber dafür sorgen das sich die doch etwas längere Anreise auch lohnt und ihr möglichst viel Spielzeit bekommt.

Die Übernachtung ist zum Beispiel in der Jugendherberge direkt gegenüber des Sportplatzes möglich. Ansonsten sind wir auch gern bei der Suche nach einer passenden Unterkunft behilflich.

Für Verpflegung und Trinken ist gesorgt. Es gibt ein Sportcasino, welches zu guten Preisen Speisen und Getränke anbietet.

Außerdem wird es ein kleines Rahmenprogramm in Form eines Vereinsfestes anlässlich unseres 5 jährigen Vereinsbestehens geben.

Der Begin wird voraussichtlich gegen 9 Uhr sein, dass Ende gegen 18 Uhr.

Ich hoffe auf ein reges Interesse eurer Seits und viele Anmeldungen.

Die Schiedsrichterassistenten werden von den Teams gestellt, die Hauptschiedsrichter von uns. Es werden die gleichen sein, welche zum III. Nikolaus Bowl gepfiffen haben.

Ihr könnt diese E-Mail auch gerne an andere Teams versenden, damit wir auf möglichst viele Anmeldungen und ein schönes Turnier kommen.

Viele Grüße
Jessica

Teamverantwortliche Flag
Suburbain Foxes e.V.

P.S.: Es gibt auch eine Facebook Veranstaltung: http://www.facebook.com/events/183885605046497/

Post to Twitter

Wie mittlerweile jedes Jahr übermitteln wir die Einladung des israelischen Footballverbandes zum Flagfootballturnier in Eilat / ISRAEL im kommenden März. Dieses alljährliche Turnier findet im Rahmen der „6th AYELET GAMES“ statt, den „Spielen der Nicht-Olympischen Sportarten“.

FLAGFOOTBALL TURNIER:
Das Turnier findet am 2 Tagen am 15./16. März in Eilat statt. Bisherige Meldungen sind von 4 Israelischen und 1 Holländischen Mannschaft eingegangen: der größte Teil der Israelische Nationalmannschaft spielt aufgeteilt in 2 Teams, dann kommen noch ein weiteres „normales“ gemischtes und ein High-School-Team (Israelischer Meister der Schulliga) hinzu. Aus Holland tritt ein Mix aus den beiden Top-Teams Den Haag & Amsterdam an. Die Sieger der letzten 3 Wettbewerbe waren ein US-Team, die Italienische Nationalmannschaft und letztes Jahr endlich die Israelis selbst.
Ebenso findet parallel ein FRAUENTURNIER statt.

DEUTSCHE / Deutschsprachige BETEILIGUNG:
2006 waren die „Walldorf Wanderers“ das erste deutsche und mit der italienischen Nationalmannschaft die ersten ausländischen Teams dort am Start. Die Italiener wurden 5., Walldorf 6.
2010 starteten 2 Deutsche Teams, die aus 6 verschiedenen Clubs zusammengemischt wurden. Wir belegten den 5. & 7. Rang.
2011 waren erneut 2 Deutsche Equipen vor Ort, ein gemischtes und ein reines Frauenteam (ebenfalls aus verschiedenen Teams zusammengemischt). Während das Team im Offenen Wettbewerb letzter wurde, wurden die Frauen sehr überraschend 2. (von 4 Teams)!

Das erste komplette Team aus Deutschland für den Trip 2012 ins heilige Land steht und es ist ausnahmsweise eine komplette Vereinsmannschaft, nämlich die MAINZ LEGIONARIES. Auch einige weitere bisher einzelne Spieler haben sich mittlerweile gemeldet um nach Israel zu fliegen.

ZUSAMMENSETZUNG:
Generell starten wir mit Spielern mehrerer Deutscher/Österreichischer (oder auch Schweizer) Teams, aber es können selbstverständlich auch komplette Vereinsmannschaften an den Start gehen. Bisher hatten wir Spieler aus Walldorf, Stuttgart, Radebeul, Nürnberg, Darmstadt & Augsburg, sowie einen Österreicher mit an Bord.

AYELET GAMES:
Es handelt sich hierbei um insgesamt 16 Nicht-Olympische Sportarten, die vom Sponsor unterstützt werden, Flagfootball ist nur eine davon. Als Zuschauer waren wir diesen März bei Karate, Wasserski und Boule, zum Tauziehen kamen wir zu spät… Des weiteren finden Wettbewerbe im Tanzen (Jazztanz & Latein), Rugby, Softball (Frauen), Kegeln, Bowling etc. statt. Wer Interesse daran hat die eine oder andere Sportart zu sehen, einfach mir Bescheid geben, ich kümmere mich um Spielzeiten & genauen Austragungsort in Eilat.

JAHRESZEIT/WETTER:

Im März wird es schon deutlich wärmer, was bedeutet dass in Jerusalem ca. 20°C und in Eilat ca. 30°C herrschen. Auf das Wetter in Eilat ist absolut Verlass, es gibt dort durchschnittlich 1 Regentag pro Jahr, der letzte war vor 4 Jahren… In Jerusalem (liegt auf ca. 850m Höhe) ist es nicht so heiß.

ANGEBOT:
Der Hauptsponsor AYELET schenkt allen ausländischen Teilnehmern 2 Übernachtungen in Eilat im 5*****-Hotel inkl. Vollpension, sowie den Transfer von Jerusalem und zurück. Die dritte Nacht in Eilat kostet im selben Hotel 35€/Person, es wird zu dritt bzw. zu viert in einem Zimmer (teilweise unterteilt) geschlafen. Es fällt also fast nur der Flug an Kosten an. Theoretisch kann man am Mittwoch ankommen, wird kostenfrei direkt am Flughafen in Tel Aviv auf dem Weg nach Eilat abgeholt und muss neben der dritten Nacht in Eilat nur noch eine Nacht im Hostel in Jerusalem bezahlen (ca. 25€/Person im DZ). Der Flug kostet voraussichtlich ca. 350€.
Allerdings ist es gerade für „Erstlinge“ ratsam, mindestens schon am Dienstag anzureisen, denn auf einer Reise nach Israel nicht wenigstens  das tote Meer, Massada, Klagemauer, Jerusalemer Altstadt oder Yad Vashem gesehen zu haben wäre schon schade.
Das Hotel in Eilat ist knappe 4 Gehminuten vom Strand entfernt.

„MEIN“ ANGEBOT:
Ich selbst werde wie jedes Jahr bei meinem dann zehnten Trip ins Heilige Land schon ein paar Tage vorher im Lande sein. Ab Montags biete ich dann meinen Mitspielern / den deutschsprachigen Spielern & Angehörigen ein Programm an, welches von mir vorgeschlagen wird, aber auf vermehrten Wunsch natürlich auch „verhandelbar“ ist. Das würde dann in etwa so aussehen:
– Montag zusammenkommen der einzelnen Personen/Teams in Jerusalem (50 min. vom Flughafen), einchecken im Hostel (DIREKT an Israel’s größter Shoppingmeile wo die Geschäfte teilweise bis Mitternacht auf haben) und Essen gehen.
– Dienstag (großer Reisetag) Fahrt zur Felsenfestung Massada (erbaut von Herodes vor ca. 2.100 Jahren) und dann „treiben“ im Toten Meer.
– Mittwochvormittag Besichtigung der historischen Jerusalemer Altstadt (Klagemauer, Grabeskirche, Felsendom, Basare, etc…). Um ca. 17:00Uhr Abfahrt nach Eilat – ca. 21:00Uhr Ankunft in Eilat.
– Donnerstag & Freitag findet das Turnier statt. Nach unseren Spielen werde ich einen anderen Wettbewerb ansehen.
– Samstag haben wir bis zur Abfahrt nach Jerusalem um ca. 18:00Uhr frei. Da können noch vereinzelt Wettbewerbe angesehen werden oder mit Delphinen in der Bucht von Eilat getaucht werden (SENSATIONELL: auch für absolute Nichttaucher möglich!)
– Sonntag früh Heimflug (zumindest von mir…).
WICHTIG: Das sind nur Angebote und in keiner Weise für die Spieler verpflichtend (außer der Turnierteilnahme). Es sind auch eigene Unternehmungen jederzeit möglich! Wir gingen dieses Jahr z.B. zu viert auf ein Erstligaspiel der Fussballiga… In Eilat gehen wir Abends gerne in den Irish Pub (Outdoor), ca. 2 Gehminuten vom Hotel.

ZUSAGEN/BUCHUNGEN:
Alle Übernachtungen im Hostel in Jerusalem erledige ich und alle die mit dem gleichen Flieger wie ich fliegen wollen kann ich ebenfalls buchen (fliege voraussichtlich Sonntag den 11. März). Alle anderen Wünsche & Buchungen müsst Ihr selbst erledigen. Da die Flugpreise ab Januar wieder steigen werden sind sehr zeitige Buchungen ratsam. Alle Meldungen laufen über mich & folgende E-Mail Adresse. Zu Fragen jeglicher Art einfach mailen oder mich direkt anrufen.

Bei Interesse schreibt Bernd Jung eine Email (haw...@web.de)!

Post to Twitter

1. Vikings Bowl

Die Cologne Vikings laden auch dieses Jahr wieder zu einem Flag Football Turnier ein. Die Einladung haben wir euch beigefügt.

Die Cologne Vikings richten am Samstag 16.07.2011 den zweiten Senioren Bowl und am Sonntag 17.07.2011 den Sechsten Junioren Bowl aus. Hiermit möchten wir Euch und Eure Teams recht herzlich einladen. Gespielt wird auf den Rasen Sportgelände der BSA Chorweiler in Köln.

Meldeschluss ist am 03.07.2011.

Titelverteidiger sind die Mainz Legionaris (Senioren)  und die Cologne Vikings (Junioren)

Spielmodus

Gespielt wird in der 5 gegen 5 non Contact-Variante mit den offiziellen AFVD Regeln.
Spielzeit  sind zwei mal 12 Minuten „Running Time“.
Metall-Stollen sind verboten.
Da es ein Freies Flagfootball Turnier ist, werden keine offiziellen Schiedsrichter eingesetzt.
Zwei Schiedsrichter müssen von jeden Team gestellt werden. Hier haben wir in den Vergangenheit gute Rückmeldungen.
Senioren spielen mit einem Offiziellen Size Ball, kleinere Bälle sind nur bei den Junioren erlaubt.

Junioren

Spielberechtigt sind alle Spieler unter 15 Jahren „Gruppe A“
Spielberechtigt sind alle Spieler unter 18 Jahren „Gruppe B“
Bei Anmeldung bitte Gruppe angeben.

Senioren

Spielberechtigt sind alle Spieler, egal welches Alter oder Geschlecht

Umkleide Möglichkeiten

Kabinen und Duschen stehen zur Verfügung.

Startgebühr

Junioren 15,00 Euro
Senioren 25,00 Euro

In der Startgebühr sind Getränke (9 Liter) und ein Pokal beinhaltet.

Bitte nur ausnahmslose verlässliche Anmeldungen.
Mannschaften gelten erst als offiziell gemeldet,wenn das Startgeld überwiesen ist. Überweisungen bis 08.07.2011. Kontodaten lassen wir euch sofort nach Anmeldung zukommen.

Übernachtungen

Bei rechtzeitiger Anmeldung kann im Zelt übernachtet werden.
Gerne sind wir bereit für das Frühstück zu sorgen und bei anderen Übernachtungsmöglichkeiten bei der Suche zu helfen.

Verpflegend

Während des Turniers gibt es Essen und heiße und kalte Getränke zu moderaten Preisen.

Ich hoffe Euch im Juli zu sehen.

Frank Keichel

2. Flag Major Series

Von einem der Organisatoren der Flag Major Series haben wir eine Auskunft bekommen, wie es um die Zukunft der Flag Major Series bestellt ist. Daran wollten wir euch teilhaben lassen. Also lest selbst:

Es freut uns sehr, dass ihr die Flag Major Series (FMS) als Idee von Anfang so gut unterstützt habt, aber mittlerweile hat sich auch unser Team (TuS Dom Esch) Wildboyz aufgelöst und somit fehlt auch in gewissem Maße der Bezug zum Flag Football. Wir werden die FMS also organisatorischen und auch persönlichen Gründen auf Eis legen. Das Finale der letzten Saison wird von uns auch nicht mehr nachgeholt. Für manche ist das natürlich eine Enttäuschung, da sie (wie auch ihr) die Idee sehr gut fanden, aber wir haben da einfach zwischen Aufwand und Ergebnis abgewogen.

Die FMS sollten einfach möglichst simpel und unkompliziert sein, trotzdem eine Struktur besitzen und möglichst viele Mannschaften aus GANZ Deutschland in einem Wettbewerb zusammen bringen. Und das fehlt meiner Meinung nach auch in der Flag Football Szene. Das Beste für die Flag Football Szene wäre meiner Meinung nach eine Turnierserie, die mit 3-4 großen Turnieren ähnlich dem Big-Bowl gespickt ist. Diese Turniere sollten allerdings in verschiedenen Teilen Deutschlands stattfinden und im Grunde sollten die örtlichen Veranstalter auch in der Ausführung nicht eingeschränkt werden, da das bei den aktuellen großen Turnieren auch immer ein Pluspunkt ist. Jedes Turnier hat immer seinen eigenen Charme. Optimal wäre es natürlich, wenn man es schaffen würde auch noch Statistiken zu führen: Wer macht wieviele Touchdowns, Interceptions usw. Das gibt eben einen Anreiz für alle Spieler. Die Idee das ganze über eine Website zu verwalten, die auch was hermacht, so wie wir es versucht hatten, ist sicherlich auch nicht schlecht, da so eben jeder ohne besonderen Aufwand einen Einblick hat und sich immer auf dem Laufenden halten kann. Vielleicht möchte ja irgendjemand die Idee der FMS in anderer Weise nochmal aufgreifen. Da hätten wir überhaupt nichts dagegen. Ganz im Gegenteil: Wir haben noch den Pokal und die Medaillen, die wir für das Finale besorgt hatten.

Post to Twitter

Österreich

Anscheinend gab es in Österreich den Gedanken, zur Football WM im Sommer ein großes Flag Football Turnier zu veranstalten. Diese Pläne wurden leider wieder verworfen. Allerdings besteht die Möglichkeit sich zu einem Turnier der Flag Liga Start anzumelden. Alle Informationen zu dem Turnier können hier gefunden werden.

Schweden

In Ahus findet im Juli ein Beach Flag Football Turnier statt. Direkt am Strand treffen sich dort wohl einige Mannschaften um bei sommerlichen Temperaturen das Ei fliegen zu lassen. Informationen dazu gibt es hier.

Post to Twitter

Nächste Seite »