Entries tagged with “Advents Bowl”.


Walldorf. Mit dem traditionellen Adventsbowl ging für die Walldorf  Wanderers das Flagfootballjahr 2011 am 4. Dezember in der TGS-Halle zu ende. Sieben Teams waren angereist, um sich mit den Wanderers und dem Walldorfer Jugendteam ein letztes Mal vor dem Jahreswechsel zu messen. Die Wartezeit bis zum nächsten Turnier ist in diesem Winter besonders kurz. Zwar musste die Auswärtsfahrt nach Radebeul aus organisatorischen Gründen entfallen und auch ein Start beim beliebten Snow Bowl in Ilmenau ist aufgrund der limitierten Startplätze sehr unwahrscheinlich. Doch die „Aftershowparty“ der Lalo Greyhounds am 7. Januar in Langenlonsheim wird nicht nur ein guter „Ersatz“ und eine willkommene Abwechslung im Turnierplan sondern auch ein früher Startschuss für das Flagfootballjahr 2012 sein.

Gelungener Adventsbowl

Die Anmeldung lief nicht reibungslos, die Halle sowie das Starterfeld waren kleiner als gewohnt. Trotz dieser zugegebenermaßen nicht idealen Voraussetzungen, war der Adventsbowl auch 2011 wieder ein schöner Jahresabschluss. Zu Gast waren die Teams der Idar Oberstein Fire, der Lalo Greyhounds, der Wellucken Fukas, Badener Greifs, der Franken Fun Rams, der Mainz Warriors und eine Auswahl aus Holzgerlingen. Gespielt wurde in drei Gruppen mit einer anschließenden zweiten Gruppenphase anstatt der gewohnten Play-offs. Jedes Team konnte sich somit auf vier Partien freuen.

Die Wanderers starteten etwas holprig in das Turnier, konnten aber ihr Eröffnungsspiel gegen die Badener Greifs knapp gewinnen. Gegen die Wellucken Fukas konnte souveräner gewonnen werden, bevor es ungeschlagen in die zweite Gruppenphase ging. Die alten Bekannten aus Langenlonsheim machten es lange spannend. Eine gut stehende Walldorfer Defense gepaart mit einer im Spielverlauf sicherer werdenden Offense konnten die Greyhounds aber schlußendlich knacken. Im letzten Spiel gegen die Franken Fun Rams setzte sich dieser Trend fort und die Wanderers sicherten sich mit einer 4-0 Bilanz den dritten Turniersieg des Jahres.

SAMSUNG

Start ins Jahr 2012

Die Pause ist kurz, aber die Vorfreude groß. Nur eine Woche nach Silvester geht es am 7. Januar ab 9 Uhr in Langenlonsheim für die Wanderers um den ersten Turniersieg 2012. Eine schwere Aufgabe wartet auf die Orangenen. Mit den Lalo Greyhounds, Mainz Legionaries, Wiesbaden Phantoms und Mainz Warriors haben sich alte Rivalen aus dem Rhein-Main-Gebiert angekündigt. Komplettiert wird die „Aftershowparty“ in der Sporthalle der Realschule mit ambitionierten Teams der Badener Greifs, Idar Oberstein Fire und Wiesbaden Tigers.

Die weitere Jahresplanung wurde bereits auf der Teamsitzung am 21. Dezember beschlossen und ist auf unserer HP in den kommenden Tagen unter „Turniere“ zu finden.

Post to Twitter

Am 28. November 2010 fand zum fünften Mal der Adventsbowl in Walldorf statt. Insgesamt waren 15 Teams in Walldorf um am Turnier in den Hallen der Bertha-von-Suttner-Schule teilzunehmen.

Das Turnier verlief reibungslos und unproblematisch. Wir gratulieren den Mainz Legionaries zum Turniersieg. Die gemischte Mannschaft Räuberin Hozenplotz musste sich im Finale geschlagen geben. Die Walldorfer Mannschaften erreichten den dritten und vierten Platz nach knappen Halbfinalniederlagen.

Nach dem Turnier in Radebeul an diesem Wochenende gibt es eine Turnierpause bis zum prestigeträchtigen Hallenturnier in Illmenau Mitte Januar. Wir wünschen allen bis dahin ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Post to Twitter

NUR NOCH 2 PLÄTZE FREI!

Dies ist die offizielle Einladung zum traditionellen Hallenturnier der „Walldorf Wanderers“. Der 5. Adventsbowl findet am Sonntag den 28. November / 1.Advent wie bereits im vergangenen Jahr in den Sporthallen der „Bertha-von-Suttner-Schule in Mörfelden-Walldorf statt.

Gespielt wird in 2 parallelen Hallen. Für reichhaltiges Essen & heiße sowie gekühlte Getränke ist ausreichend gesorgt.

Allerdings haben sich vor dieser offiziellen Einladung bereits 5 Teams verbindlich angemeldet. Bitte entscheidet Euch also schnellstens, falls Ihr noch mal das Ei vor Weihnachten fliegen lassen wollt! Maximale Teilnehmerzahl ist 15 Teams und wir bitten pro Verein erstmal nur 1 Team zu melden. Ausnahmen bilden reine Frauenteams.

Start ist 9:00 Uhr. Dauer bis ca. 17:00 Uhr. Startgebühr 20€/Team.

Wer zuerst meldet, malt zuerst….. Anmeldungen an hawk04[at]web.de

Bisher gemeldet:

Walldorf Wanderers 1

Walldorf Wanderers 2

Walldorf Wanderers Juniors

Frankfurt Universe Purple Flags

Passau Red Wolves

Frankfurt Purple Flags

Mainz Warriors

Munich Spatzen

Mainz Legionaries

Mainz Furien

Rage Münster

Wiesbaden Tigers

Essen Fun Cardinals

Post to Twitter

1.:  Walldorf Wanderers 1

2.:  Passau Red Wolves

3.:  TGS Blue Mix

4.:  Mainz Warriors

5.:  Walldorf Wanderers 2

6.:  Stuttgart Natura´l Born Flaggers

7.:  Darmstadt Fun Diamonds

8.:  Taunus Titans

9.:  LGL Purple Flags

Post to Twitter

Taunus Titans Quarterback Kai, oder doch der Weihnachtsmann...?

Der zum ersten mal ausgetragene winterliche „Advents Bowl“ fand nicht den im Vorfeld erwarteten Sieger. Das einzige hessische Hallenturnier dieses Winters, das sozusagen „wegen Überfüllung geschlossen werden mußte“ (Teams aus Augsburg und Stuttgart meldeten sich leider erst, als die Kapazität erschöpft war) war mit 9 teilnehmenden Equipen aus 2 Bundesländern optimal besucht. Unter anderem nahmen der offizielle Frankfurt Galaxy Fan-Club LGL Purple Flags, die 2006 neu gegründeten Taunus Titans, und aus Rheinland Pfalz die sehr starke Jugendmannschaft Bingen Buccaneers sowie die Mainz Golden Eagles Allstars teil.

Bereits in der Vorrunde setze es eine deftige Überraschung, als die favorisierten KELKHEIM LIZZARDS gegen die WIESBADEN PHANTOMS ALLSTARS ausschieden. Doch zu Kelkheim muß gesagt werden, daß sich das Team, das noch im Sommer die Deutsche Nationalmannschaft bei der WM in Korea stellte, zur Zeit in einer kompletten Umstrukturierung befindet. Wo sie sich sportlich befinden, nachdem sie Jahrelang unseren Sport prägten und bestimmten, werden die kommenden Turniere zeigen.

So kam es im Halbfinale zu folgenden Partien: Die GRÜNEBURG PACKERS setzten sich gegen die Wiesbadener nach einer spannenden Partie in der Verlängerung mit 12:6 durch.

Im Anschluß daran kam für die WALLDORF WANDERERS die Revache für die Halbfinalniederlage beim „Gundbach Bowl“: Die eigene JUGEND wurde deutlich mit 20:0 bezwungen.

Nachdem sich die WALLDORF WANDERERS JUNIORS im Spiel um Platz 3 gegen Wiesbaden durchsetzten, kam das Anfangs angesprochen Finale. Hier führten die heimischen Walldorfer wie in jeder vorangegangenen Partie an diesem Tag ununterbrochen, doch Sekunden vor Schluß gelang den Frankurter Grüneburg Packers der denkbar knappe Sieg mit 14:13!

Gratulation an die GRÜNEBURG PACKERS!

Endplatzierungen:

1.: Grüneburg Packers

2.: WALLDORF WANDERERS

3.: WALLDORF WANDERERS JUNIORS

4.: Wiesbaden Phantoms Allstars

5.: Kelkheim Lizzards

6.: Mainz Golden Eagles Allstars

7.: Bingen Buccaneers

8.: Taunus Titans

9.: LGL Purple Flag

Post to Twitter