2013 Big Bowl VII


BIG BOWL VII ist Geschichte. Mit einem spannenden Finale ging Europas größtes Flag Football Turnier am Sonntagnachmittag zu Ende. Die Nationalmannschaft Israels sicherte sich hauchdünn gegen die Barbarians aus Italien mit 14-13 den Sieg. Im Frauenwettbewerb behielten die Austrian Amazons gegen Copenhagen Tomahawks mit 20-13 die Oberhand. Für die Wanderers reichte es nur zu einem etwas enttäuschenden 13. Platz. Bestes deutsches Team sind die Langenlonsheim Greyhounds auf Platz 11. Auch in diesem Jahr ist der BIG BOWL wieder gewachsen. Mit 54 Teams aus der ganzen Welt waren mehr als je zuvor dabei. Fotostrecken und Siegerfotos gibt es auf  facebook.com/wanderers

IMG_2257

Dass die Wanderers nicht nur auf dem Footballfeld erfolgreich sind, hat sich an diesem Wochenende wieder gezeigt hat. Viele Freunde und Verwandte stemmten gemeinsam mit den Spielern der ersten und zweiten Mannschaft die organisatorische Mammutaufgabe, die Big Bowl VII darstellte. Knapp 500 Gäste übernachteten in der TGS-Sporthalle und wollten von morgens bis abends mit Frühstück, Mittag- und Abendessen versorgt werden. Für die traditionelle „Playersparty“ am Samstagabend stießen auch die Teams, die das Hotel zum Löwen in der Langstraße fast komplett ausgebucht hatten, zu den Feiernden.

IMG_2277

Die Reapers FFC Valencia aus Venezuela waren zum ersten Mal beim BIG BOWL dabei und gleichzeitig das Team mit dem weitesten Anreiseweg. Auch der Damen-Wettbewerb bei BIG BOWL VII hatte mit den „Elite from UK“ aus England und Wild Cats aus Serbien neue internationale Teams hinzugewonnen. Neben den Neulingen aus Lateinamerika, war auch Europas Elite wieder dabei: Spitzenclubs aus Den Haag, Zürich, London und Italien waren angereist. Außerdem war mit den Tough Nuts aus Moskau der amtierende russische Meister im Starterfeld. Aus Dänemark haben kamen ebenfalls Spitzenteams. Auch die Damen- und Herren-Nationalmannschaften aus Israel waren wieder dabei.

 Ein Team - die Walldorf Wanderers.

Für die Wanderers war es auf dem Feld ein durchwachsenes Turnierwochenende. Nachdem am Freitagabend der Russische Meister, die Moskau Tough Nuts, mit 34-0 geschlagen werden konnten, ging es am Samstag erfolgreich weiter. Und das trotz einiger Verletzter auf Seiten der Defense. Die Gaukönigshofen Fighting Irish machten es allerdings dank starker Offensive spannend. Am Ende hieß es 35-21 für Walldorf. Im Spiel gegen die London Rebels gelang es der Walldorfer Defense die Offense der Engländer zu kontrollieren. Der Wanderers Angriff ließ sich hingegen nicht aufhalten. Endstand 7-31 Wanderers. Anschließend gab es Siege gegen Idar Oberstein (0-40) und Ilmenau Roosters (0-28). Am Sonntag ging es im Achtelfinale gegen die Ljubljana Silverhawks. Die Slowenen machten schnell deutlich, dass sie den Gastgeber unbedingt schlagen wollten. Wiederholt schlugen sie die Wanderers Defense mit tiefen Pässen. Die Walldorfer Offense gelang weniger als erhofft und so setzte es eine bittere 7-27-Niederlage. Auch das folgende Platzierungsspiel gegen die Vienna Constables ging verloren. Nach Siegen in den letzen beiden Platzierungspartien gegen die Dortmund Devils und das Team Uni Würzburg hieß es Platz 13 für die Wanderers bei ihrem größten Heimturnier.

Dank des großen Einsatzes der vielen freiwilligen Helfer und der Spieler der Wanderers war Big Bowl VII auch mit Besucherrekord ein voller Erfolg. Das zeigte sich nicht zuletzt an den vielen positiven Rückmeldungen der Teams an den Turniertagen selbst und auf der Facebookseite der Wanderers.

DANKE AN ALLE TEAMS UND HELFER FÜR EIN GRANDIOSEN BIG BOWL. WIR SEHEN UNS 2014!

IMG_2253

Die kompletten Ergebnisse:

1. Israel
2. Barbarians
3. Avedore Mammoths
4. Ex Pads
5. Dutch Lions
6. Mayhem
7. Nyhaven
8. Ljubjan SilverhawksBIG BOWL 2013 Anzeigebild
9. Lille Allstars
10. London Rebells
11. Lalo Greyhounds
12. Vienna Constables
13. Walldorf Wanderers I
14. Team Uni Würzburg
15. Venezuela Reapers
16. Dortmund Devils
17. Kelkheim Lizzards
18. Frösch
19. Nürnberg Fun Rams
20. Moscow Though Nuts
21. Mainz Legionaries I
22. Duisburg Dockers
23. Suburian Foxes
24. Wiesbaden Phantoms Allstars
25. Mainz Legionaries II
26. Munich Spatzen
27. Augsburg Raptors
28. Bremerhaven Seahawks
29. Gaukönigshofen Fighting Irish
30. Darmsatdt Fun Diamonds
31. Werratal Salt Kings
32. Nauheim Wildboyz
33. Hague Hyenas
34. Walldorf Wanderers II
35. Muchachos Savajeves
36. Den Haag Raiders
37. Badener Greifs
38. Team United
39. Ilmenau Ilmroosters
40. Magdeburg
41. Copenhagen Tomahawks
42. Purple Flags
43. Königsbrunn Ants
44. Marienheider Flames
45. Idar Oberstein Fire
46. Weinheim Longhorns
47. Deutsche Nationalmannschaft II

Frauen-Wettbewerb:

1. Austrain Amazons
2. Copenhagen Tomahawks
3. Israel
4. Deutschland
5. Mainz Elecorns
6. The Elite from UK
7. Flag United

Post to Twitter

Die Achtelfinals stehen fest! Round of 16 is complete!

9.30h Kickoff: Walldorf Wanderers vs Ljubljana (Field 1) — London Rebels vs Dutch Lions (Field 2) — Dortmund Devils vs 2nd Group C (Field 3) — 1st Group C vs Val. Reapers (Field 4) — Vienna C. vs Babarians (Field 5) — Mammoths vs Uni Würzburg (Field 6)

10h Kickoff: Mayham vs Lille (Field 1) — Nyhaven vs Langenlonsheim (Field 2)

Auch die ersten Paarungen der Platzierungsspiele können wir bekannt geben! First matches of consolations round also set!

10h Kickoff: Nürnberg vs Kelkheim (Field 3) — Moscow vs Frösch (Field 4) — Duisburg vs Foxes (Field 5) — Wiesbaden vs Mainz Legionaries (Field 6)

 

Zusammenfassung BIG BOWL Freitag und Samstag

Die Spiele vom Freitag und Samstag bei BIG BOWL VII sind Geschichte. Nach dem letzten Spiel des Tages sorgten die Walldorf Wanderers Cheerleader noch für ein heißes Finale. Jetzt gehts ans Feiern! Die Players Party mit DJ und Cocktailbar wartet. Unterdessen wird von noch fleißg gerechnet, damit es am Sonntag nach den letzten Gruppenspielen zu keinen Verzögerungen kommt und die Playoffs ab 9.30 Uhr starten können. Die Wanderers liegen gut im Rennen und haben die Vorrunde ungeschlagen überstanden. Jetzt heißt es abwarten, wer der erste Playoff-Gegner ist.

IMG_3787

Nachdem am Freitagabend bereits der Russische Meister, die Moskau Tough Nuts, mit 34-0 geschlagen werden konnten, ging es am Samstag erfolgreich weiter. Und das trotz einiger Verletzter auf Seiten der Defense. Die Gaukönigshofen Fighting Irish machten es allerdings dank starker Offensive spannend. Am Ende hieß es 35-21 für Walldorf. Im Spiel gegen die London Rebels gelang es der Walldorfer Defense die Offense der Engländer zu kontrollieren. Der Wanderers Angriff ließ sich hingegen nicht aufhalten. Endstand 7-31 Wanderers. Anschließend gab es Siege gegen Idar Oberstein (0-40) und Ilmenau Roosters (0-28).

20130601_202231

 

Post to Twitter

Den aktuellen Spielplan für BIG BOWL VII findet ihr hier:

SPIELPLAN BIG BOWL VII 2013_NEU(1)

Außerdem findet ihr die aktualisierte Gruppeneinteilung weiter unten auf der Seite.

Der Teilnehmerrekord von Big Bowl VI im vergangenen Jahr scheint sich auf der ganzen Welt herumgesprochen zu haben. Besonders in Lateinamerika: Mit den Reapers FFC Valencia aus Venezuela und den Muchachos Salvajes aus Mexiko sind gleich zwei Teams aus diesem Erdteil zum ersten mal beim Big Bowl von Freitag, 31. Mai, bis Sonntag, 2. Juni 2013, dabei. Auch der Damen-Wettbewerb bei Big Bowl VII hat mit den „Elite from UK“ aus England und Wild Cats aus Serbien neue internationale Teams hinzugewonnen.

logoDie Walldorf Wanderers richten mit Big Bowl VII auch in diesem Jahr Europas größtes Flagfootball-Turnier aus. Der Big Bowl wird größer als jemals zuvor: 56 Teams sind dabei. 48 Herren-Teams starten in acht Gruppen. Die acht gemeldeten Damen-Mannschaften spielen in einer eigenen Liga den Big Bowl Sieg aus.
Neben den bereits genannten Neulingen, ist auch Europas Elite wieder dabei: Spitzenclubs aus Den Haag, Zürich, London und Italien habe sich angekündigt. Außerdem ist mit den Tough Nuts aus Moskau der amtierende russische Meister im Starterfeld. Aus Dänemark haben sich fünf Spitzenteams angekündigt. Auch die Damen-Nationalmannschaft aus Israel ist wieder dabei. Damit kommen 28 Big Bowl Teams aus dem Ausland.

Group A:
Walldorf Wanderers
Moscow Tough Nuts
Idar Obestein FireBIG BOWL 2013 Anzeigebild
London Rebels
Gaukönigshofen Fighting Irish
Ilmenau Ilm Roosters

Group B:
Dutch Lions
Lubiljiana Silverhawks
Team United
Darmstadt Fun Diamonds
Königsbrunn Ants
Duisburg Dockers

Group C:
Valencia Reapers
Magdeburg Virgin Guards
Dortmund Devils
Nürnberg Fun Rams
Nauheim Wild Boys
German National Team II

Group D:
Israel National Team
Kelkheim Lizzards
XXX
Walldorf Wanderers II
Ex Pads London
Werratal Salt Kings

Group E:
Den Haag Raiders
Marienheider Flames
Vienna Constables
Team Uni Würzburg
Frösch
Mainz Legionaries 2

Group F:
Avedøre Mammoths
Barbarians
Mainz Legionaries
Munich Spatzen
Copenhagen Tomahawks
Badener Greifs

Group G:
Mayhem
Lalo Greyhounds
Augsburg Raptors
Muchachos Savajes
Weinheim Longhorns
Wiesbaden Phantoms Allstars

Group H:
Nyhaven
Lille Allstars
Hague Hyenas
Suburbian Foxes
Universe Purple Flags
Bremherhaven Seahawks

Womens:
The Elite from UK
Mainz Elecorns
Amazing Austrian Amazones
Israel National Team
German National Team
Flag United
Copenhagen Tomahawks

Flagfootball ist die kontaktarme Variante des American Football und wird ohne Helm und Schulterpolster, dafür aber mit einem Flaggengürtel gespielt. Diese Flaggen werden gezogen, um den Ballführenden Spieler zu stoppen. Ziel ist es die gegenerische Verteidigung zu überwinden und das Lederei in die Endzone zu tragen oder es dort zu fangen.

Über die Jahre ist Walldorf eine Hochburg dieser Sportart geworden und unter Flagfootballern weit über die Landesgrenzen hinaus für den Big Bowl und sein erfolgreiches, traditionell in Orange gekleidetes Flagfootball-Team bekannt. Wie bereits in den letzten Jahren starten Teams in drei verschiedenen Teilnehmergruppen. Die Senioren sind die größte Gruppe, gefolgt von den Damen und der Jugend. Gespielt wird auf sechs Feldern auf dem TGS-Gelände sowie dem angrenzenden Sportplatz.

Neben den Spielen wird es wie immer ein feierliches Rahmenprogramm zu bestaunen geben. Bei Würstchen vom Grill, Kuchen und kalten Getränken können Besucher Vorführungen verschiedener Cheerleadergruppen erleben oder im Footballshop stöbern. Spieler und Helfer der Wanderers stehen außerdem bereit Flagfootballinteressierten alle Fragen zu dieser faszinierenden Sportart zu beantworten.

Post to Twitter

Zum ersten Mal in der siebenjährigen Geschichte des Big Bowl ist das Turnier ausgebucht. Mit 50 Teams in zwei Wettbewerben ist das Limit erreicht. In den kommenden Wochen folgen weitere Informationen zum Ablauf.

logo

Bitte beachtet, dass die Spiele sowohl Samstag- als auch Sonntagsvormittag um 8.30 Uhr beginnen! Wir bitten alle Teilnehmer dies bei der Anreise zu berücksichtigen und gegebenenfalls bereits am Freitagabend in Walldorf anzureisen.

Wir spielen 5gegen5 non Contact nach den 2011 EFAF-Regeln. Das Turnier findet von Freitagabend bis Sonntag statt. Ein paar Spiele werden bereits am Freitagabend stattfinden, was nicht alle Teams betrifft.

Es kann in  drei  Kategorien gemeldet werden

FRAUEN: spielberechtigt sind alle weiblichen Spieler
SENIOR: spielberechtigt sind alle Spieler, egal welchen Alters oder Geschlechts
JUGEND: spielberechtigt sind alle Spieler bis 17 Jahre

Es ist möglich in 2 Teams parallel zu spielen, so lange dies nicht in der gleichen Kategorie ist, und nicht parallel in Jugend & Frauen. Jugendliche und Frauen können parallel in einer „Senior“- Mannschaft antreten. Im Fall der Frauen wird vom Veranstalter hierauf besonders Rücksicht genommen. Es wird gewünscht, dass sich zusätzlich eine Mannschaft aus Spielerinnen für den Frauenwettbewerb bilden, die normalerweise nur in einer gemischten Mannschaft („SENIOR“) antreten!

Es gelten folgende Regeln

Die Spielzeit beträgt 24 Minuten „Running Time“, die in zwei Hälften gespielt werden (Zwei mal 12 Minuten). In den Playoffs wird ein Time Out pro Team hinzugefügt. Wir wollen versuchen die Spiele in den Playoffs auf Zwei mal 15 Minuten zu verlängern.

Metall-Stollen sind verboten! Mannschaften in der “SENIOR”-Kategorie spielen mit einem „Official Size Ball“. Kleinere Bälle (Jugendgröße) sind nur in der FRAUEN- und JUGEND-Kategorie erlaubt. „Plop“-Flags sind ein Muss, außer in der JUGEND-Kategorie. Dort dürfen auch Flags mit Klettverschluss benutzt werden.

Schiedsrichter

Aufgrund vergangener Beschwerden, haben wir uns entschlossen keine Offizielle Referees zu engagieren. Am ersten Tag haben wir traditionell eine Einteilung vorgenommen, bei der teilnehmende Teams diese Aufgabe übernahmen. Die Playoffs und Platzierungsspiele werden durch diejenigen Referees geschiedst, welche am ersten Tag am besten gepfiffen haben. Dies wird dann auch
durch ein kleines Entgeld belohnt.

Verpflegung und Übernachtung

In der Startgebühr sind 12 Flaschen Wasser pro Team und ein Pokal enthalten. Duschen, Toiletten und Umkleideräume sind direkt neben dem Sportplatz.

Bei rechtzeitiger Anmeldung kann in der Halle oder im Zelt übernachtet werden. Diese Möglichkeiten sind jedoch limitiert. Hier gilt wie immer die “…wer zuerst meldet..”-Regel. Die Übernachtung in der Halle kostet 10 Euro pro Person und Nacht inklusive Frühstück. Die Übernachtung im Zelt ist kostenlos. Das Frühstück kostet 5 Euro pro Person. Die Zeltmöglichkeiten sind begrenzt auf maximal fünf bis sechs Zelte. Das Grillen auf dem Gelände ist aus platzrechtlichen Gründen verboten! Alle Teams, welche auf dem Gelände oder in der Halle übernachten, haben eine Kaution als Versicherung gegen verursachte Schädenvon 50 Euro zu hinterlegen.

Hotelreservierungen müssen selbst vorgenommen werden. Ausländische Mannschaften können das Hotel auch über uns buchen beziehungsweise weiterere Informationen von uns erhalten.

Während des Turniers gibt es Essen und verschiedene heiße und kalte Getränke zu moderaten Preisen. Essen gibt es am Morgen zwischen 8 und  9 Uhr, am Mittag zwischen 12 und 14 Uhr  und am Samstagabend ab 18:00 Uhr. Getränke werden den ganzen Tag angeboten. Am Samstagabend findet außerdem eine Players-Party mit Cocktails sowie Musik von D.J. Max am Platz statt.

BIG BOWL VII T-SHIRT

Ein Event-T-Shirt gibt es in limitierter Auflage zu kaufen. Wer eines sicher haben möchte, sollte dieses unbedingt vorab bestellen!

Mit über 30 Turnieren alleine in den vergangenen sechs Jahren sind wir das Team mit dem meistenveranstalteten Turnieren in Deutschland. Weitere Informationen über die Wanderers oder die Historie des BIG BOWL findet ihr auf unserer Homepage.
Wir werden alle Fragen so gut es möglich ist und zumeist noch am gleichen Tag beantworten!

Folgende Teams sind dabei:

Seniors:
Walldorf Wanderers
Universe Purple Flags
Lalo Greyhounds
Suburbian Foxes
Team Uni Würzburg
Kelkheim Lizzards
Königsbrunn Ants
Badener Greifs
Gaukönigshofen Fighting Irish
Nürnberg Fun Rams
Duisburg Dockers
Lubiljana Silverhawks (Slovenia)
Dortmund Devils
Darmstadt Fun Diamonds
Nauheim Wildboyz
Mainz Legionaries
Dutch Lions (Netherlands)
Hague Hyena’s II (Netherlands)
Moscow Tough Nuts (Russia)
Augsburg Raports
Zürich Renegades (Switzerland)
Wiesbaden Phantoms Allstars
Werratal Saltking
London Rebels (Great Britain)
Bremerhaven Seahawks
Munich Spatzen
Mayhem (USA)
Nyhaven (Denmark)
Venezuela (Venezuela)
Weinheim Longhorns
Amsterdam Cruzaders (Netherlands)
Barbarians (Italy)
Muchacos Savajes (Mexico)
Team United (Austria)
Lille Allstars (France)
Vienna Constables (Austria)
Avedøre Mammoths (Denmark)
Den Haag Raiders (Netherlands)
Ilmenau Ilm Roosters
Walldorf Wanderers 2
Copenhagen Tomahawks (Denmark)
Lazio Marines (Italy)

Ladies:
The Elite from UK (Great Britan)
Mainz Elecorns
German National Team
Israel National Team (Israel)
Amazing Austrian Amazones (Austria)
Wild Cats (Serbia)
Flag United (German Mix Team)
Copenhagen Tomahawks (Denmark)

Post to Twitter

Die WALLDORF WANDERERS  laden Euch und Eure Teams zu Deutschlands und Europas größtem Flagfootball-Turnier am Wochenende des 01. und 02. Juni auf dem Gelände der TGS Walldorf ein. Letzte Meldemöglichkeit (Eingang des Startgeldes) ist MONTAG, der 13. Mai 2013! Doch wegen der eventuell nötigen Hotelreservierungen und einem möglichen Aufnahmestop raten wir zu einer rechtzeitigen Bestätigung und Buchung! Für ein weiteres Jahr belassen wir die Startgebühr bei 70 EUR. Diese Gebühr können wir aber nur den Teams garantieren, die die Startgebühr zum 13. Mai  überwiesen haben. Die Teams, die erst am Turniertag in Bar bezahlen, müssen eine erhöhte Startgebühr von 90 EUR entrichten. Eine E-Mail, mit der Bankverbindung und den nötigen Informationen wird in den nächsten Tagen versendet.

Bitte ausnahmslos verlässliche Anmeldungen an bigbowl @ walldorf-wanderers.com! Mannschaften gelten erst als offiziell angemeldet, wenn das Startgeld überwiesen ist!

Im Jahr 2007 haben wir dieses Turnier mit großem Erfolg zum ersten mal aus. Durchschnittlich 38 Mannschaften aus 7 Nationen und 8 deutschen Bundesländern traten bisher in 3 Kategorien an. Zu diesem Internationalen Turnier kommen nicht nur alle Deutschen Spitzenteams sowie auch Mannschaften aus dem Breitensport, sondern auch vieleTop-Teams aus dem Ausland nach Walldorf.

Bitte beachtet, dass die Spiele sowohl Samstag- als auch Sonntagsvormittag um 8.30 Uhr beginnen! Wir bitten alle Teilnehmer dies bei der Anreise zu berücksichtigen und gegebenenfalls bereits am Freitagabend in Walldorf anzureisen.

Wir spielen 5gegen5 non Contact nach den 2011 EFAF-Regeln. Das Turnier findet von Freitagabend bis Sonntag statt. Ein paar Spiele werden bereits am Freitagabend stattfinden, was nicht alle Teams betrifft.

Es kann in  drei  Kategorien gemeldet werden

FRAUEN: spielberechtigt sind alle weiblichen Spieler
SENIOR: spielberechtigt sind alle Spieler, egal welchen Alters oder Geschlechts
JUGEND: spielberechtigt sind alle Spieler bis 17 Jahre

Es ist möglich in 2 Teams parallel zu spielen, so lange dies nicht in der gleichen Kategorie ist, und nicht parallel in Jugend & Frauen. Jugendliche und Frauen können parallel in einer „Senior“- Mannschaft antreten. Im Fall der Frauen wird vom Veranstalter hierauf besonders Rücksicht genommen. Es wird gewünscht, dass sich zusätzlich eine Mannschaft aus Spielerinnen für den Frauenwettbewerb bilden, die normalerweise nur in einer gemischten Mannschaft („SENIOR“) antreten!

Es gelten folgende Regeln

Die Spielzeit beträgt 24 Minuten „Running Time“, die in zwei Hälften gespielt werden (Zwei mal 12 Minuten). In den Playoffs wird ein Time Out pro Team hinzugefügt. Wir wollen versuchen die Spiele in den Playoffs auf Zwei mal 15 Minuten zu verlängern.

Metall-Stollen sind verboten! Mannschaften in der “SENIOR”-Kategorie spielen mit einem „Official Size Ball“. Kleinere Bälle (Jugendgröße) sind nur in der FRAUEN- und JUGEND-Kategorie erlaubt. „Plop“-Flags sind ein Muss, außer in der JUGEND-Kategorie. Dort dürfen auch Flags mit Klettverschluss benutzt werden.

Schiedsrichter

Aufgrund vergangener Beschwerden, haben wir uns entschlossen keine Offizielle Referees zu engagieren. Am ersten Tag haben wir traditionell eine Einteilung vorgenommen, bei der teilnehmende Teams diese Aufgabe übernahmen. Die Playoffs und Platzierungsspiele werden durch diejenigen Referees geschiedst, welche am ersten Tag am besten gepfiffen haben. Dies wird dann auch
durch ein kleines Entgeld belohnt.

Verpflegung und Übernachtung

In der Startgebühr sind 12 Flaschen Wasser pro Team und ein Pokal enthalten. Duschen, Toiletten und Umkleideräume sind direkt neben dem Sportplatz.

Bei rechtzeitiger Anmeldung kann in der Halle oder im Zelt übernachtet werden. Diese Möglichkeiten sind jedoch limitiert. Hier gilt wie immer die “…wer zuerst meldet..”-Regel. Die Übernachtung in der Halle kostet 10 Euro pro Person und Nacht inklusive Frühstück. Die Übernachtung im Zelt ist kostenlos. Das Frühstück kostet 5 Euro pro Person. Die Zeltmöglichkeiten sind begrenzt auf maximal fünf bis sechs Zelte. Das Grillen auf dem Gelände ist aus platzrechtlichen Gründen verboten! Alle Teams, welche auf dem Gelände oder in der Halle übernachten, haben eine Kaution als Versicherung gegen verursachte Schädenvon 50 Euro zu hinterlegen.

Hotelreservierungen müssen selbst vorgenommen werden. Ausländische Mannschaften können das Hotel auch über uns buchen beziehungsweise weiterere Informationen von uns erhalten.

Während des Turniers gibt es Essen und verschiedene heiße und kalte Getränke zu moderaten Preisen. Essen gibt es am Morgen zwischen 8 und  9 Uhr, am Mittag zwischen 12 und 14 Uhr  und am Samstagabend ab 18:00 Uhr. Getränke werden den ganzen Tag angeboten. Am Samstagabend findet außerdem eine Players-Party mit Cocktails sowie Musik von D.J. Max am Platz statt.

BIG BOWL VII T-SHIRT

Ein Event-T-Shirt gibt es in limitierter Auflage zu kaufen. Wer eines sicher haben möchte, sollte dieses unbedingt vorab bestellen!

Mit über 30 Turnieren alleine in den vergangenen sechs Jahren sind wir das Team mit dem meistenveranstalteten Turnieren in Deutschland. Weitere Informationen über die Wanderers oder die Historie des BIG BOWL findet ihr auf unserer Homepage.
Wir werden alle Fragen so gut es möglich ist und zumeist noch am gleichen Tag beantworten!

Bis jetzt gemeldet sind folgende Teams aus 15 Nationen (Aktualisiert: 9.3.2013)

Der Jugendwettbewerb fällt in diesem Jahr mangels Teilnehmer aus.

Seniors:
Walldorf Wanderers
Universe Purple Flags
Lalo Greyhounds
Suburbian Foxes
Team Uni Würzburg
Kelkheim Lizzards
Königsbrunn Ants
Badener Greifs
Gaukönigshofen Fighting Irish
Nürnberg Fun Rams
Duisburg Dockers
Lubiljana Silverhawks (Slovenia)
Dortmund Devils
Darmstadt Fun Diamonds
Nauheim Wildboyz
Mainz Legionaries
Dutch Lions (Netherlands)
The Hague Hyena’s (Netherlands)
Moscow Tough Nuts (Russia)
Wiesbanden Phantoms Allstars
Werratal Saltkings
Zürich Renegades (Switzerland)
Augsburg Raptors
London Rebels (Great Britan)
Munich Spatzen
Mayhem (USA)
Bremerhaven Seahawks
Nyhaven (Denmark)
Reapers FFC Valencia (Venezuela)
Barbarians (Italy)
Amsterdam Cruzaders (Netherlands)
Muchachos Salvajes (Mexico)
Lille Allstars (France)
Weinheim Longhorns
Vienna Constables (Österreich)

Ladies:
The Elite from UK (Great Britan)
Mainz Elecorns
German National Team
Israel National Team (Israel)
Amazing Austrian Amazones (Austria)
Wild Cats (Serbia)

 

 

 

Post to Twitter