Walldorf. Genau zwei Monate nach dem Turniersieg beim Brigande Bowl I in Eggenstein, geht es für die Wanderers am 1. September mit dem Rhein Main Bowl in Wiesbaden weiter. Die Sommerpause war lang, aber die Trainingsbeteiligung war durchgehend gut und so dürfte eine schlagkräftige Truppe in die Landeshauptstadt reisen.

Die Pause war nicht für alle Spieler der Walldorfer so lang. Wie in den letzten Jahren auch, stellten die Wanderers mit vier Spielern einen beträchtlichen Teil der Deutschen Flagfootball Nationalmannschaft. Vom 17. bis 19. August kämpfte das deutsche Team in Göteborg (Schweden) um den Weltmeistertitel. Der ging am Ende an Österreich. Die Deutschen blieben mit dem 10. Platz zwar hinter den eigenen Erwartungen zurück, konnten aber wertvolle Erfahrungen mitnehmen.

Auf diese Erfahrungen ihrer Nationalspieler bauen die Wanderers beim Rhein Main Bowl, den sie im vergangen Jahr nur mit einer Rumpftruppe bestreiten konnten. Die Playoff-Runde sollte in diesem Jahr wieder das Ziel sein. Ab da ist bekanntlich alles möglich.

In Gruppe B werden die Wanderers auf die folgenden Vorrundengegner treffen:

Mainz Warriors
Frankforter Frösch
Scorpions Flag Pack
Franken Timberwolves

Ergebnisse wird es am 1. September wie immer direkt vom Spielfeldrand auf der Facebookseite der Wanderers geben.

Post to Twitter